In enger Abstimmung mit den Denkmalpflegebehörden des Landes und der Stadt Mainz
können an einigen der zahlreichen historischen Gebäude, Denkmäler und Funde
Substanz rettende Maßnahmen durchgeführt werden.
So wurden bisher jährlich Leistungen in Höhe von ca. 300.000 Euro z.B. an den historischen Rheintoren, Brunnenanlagen und weiteren Denkmälern beauftragt.
Dies reicht jedoch bei Weitem nicht aus, um denkmalgeschützte Substanz zu bewahren.
Zur Unterstützung und Förderung haben sich dankenswerter Weise Initiativen und Vereine gebildet.

IZM Initiative Zitadelle Mainz
Mainzer Denkmal-Netzwerk (z.B. Gutenberg-Museum, Fassade Römischer Kaiser)

Projekte

Mahnmal St. Christoph


Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.